Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Lost Places - die Faszination von verlassenen Orten, die ihre eigene Geschichte erzählen. Dem Zerfall ausgesetzt, der Glanz der Vergangenheit längst vergangen.

In den Jahren 2014 und 2015 hatte ich die Gelegenheit, in den verlassenen Heilstätten in Beelitz in der Nähe von Berlin zu fotografieren. Die zwischen 1898 und 1930 von der Landesversicherungsanstalt Berlin errichteten Arbeiter-Lungenheilstätten Beelitz-Heilstätten bilden einen der größten Krankenhauskomplexe im Berliner Umland. Im Ersten und Zweiten Weltkrieg dienten die Beelitz-Heilstätten als Lazarett und Sanatorium für erkrankte und verwundete Soldaten. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, in dem die Heilstätten teils schwer beschädigt wurden, wurde das Gelände 1945 von der Roten Armee übernommen. Die Heilstätten dienten bis 1994 als das größte Militärhospital der sowjetischen/russischen Armee im Ausland (Quelle: Wikipedia)

Bildergalerie